Samba-Karneval in Bremen.

In Bremen wird einer der größten Samba Karnevals Nordeuropas gefeiert. Das passt gar nicht so in das typische Klischee des „Norddeutschen“ und ist ein großes Spektakel mit toller Musik und faszinierenden Verkleidungen.

Wenn Einhörner und andere Fabelwesen im Februar durch die Straßen von Bremen ziehen ist es wieder die Zeit des Samba-Karneval!

2017 erfolgt die 32. Auflage des Samba-Karneval unter dem Motto Wunderwelten. Die Eröffnung erfolgte in der guten Stube Bremens auf dem Marktplatz mit einer Geschichte. Passend zu den stürmischen Zeiten endete die Erzählung mit dem fast unerreichbarem Wunsch nach Frieden auf der Welt. Das auch Bremen Karneval kann zeigt die Hansestadt mit einer großartigen Veranstaltung!

Der Samba-Karneval in Bremen gehört mittlerweile zu den größten Samba-Karnevals in Deutschland. Einige der mehr als 1500 Teilnehmer kommen daher auch aus England, Polen, den Niederlanden oder auch sogar aus Dänemark.

Samba-Karneval:

Tolle Rhythmen, fantastische Kostüme und begeisterte Fußgruppen verwandeln Bremen an diesem Wochenende in eine südamerikanische Karnevalshochburg (mit norddeutschem Wetter). Die fast 65 Fußgruppen mit Ihren Tänzern oder Stelzenläufern und den Trommlern haben die Aufmerksamkeit eines mindestens ebenso begeisterten Publikums von fast 40.000 Zuschauern.

Wer nicht genug bekommen kann startet am Freitag schon mit dem „Einheizen“ an verschiedenen Einrichtungen in der Stadt. Hauptveranstaltung ist der eigentliche Umzug vom Marktplatz in Richtung des Bremer Viertels. Anschließend finden dort auf vielen Bühnen auch nochmals tolle Auftritte der Gruppen statt.

Weiterhin wird am Samstag Abend der große Kostümball im Schlachthof (der schon lange kein Schlachthof mehr ist) standesgemäß gefeiert!

Mehr zum Karneval selbst findest Du auf der Seite des Bremer Karneval e. V.

Du willst mehr feiern? In Bremen ist das gar kein Problem. Wann wirst Du Bremen lieber besuchen? Im Dezember hast Du die Möglichkeit den drittgrößten Weihnachtsmarkt Deutschlands zu besuchen. Im Herbst wird in Bremen mit dem Freimarkt die „fünfte Jahreszeit“ gefeiert.

Folgende Bücher sind nebenher für den Besuch in Bremen zu empfehlen!

The following two tabs change content below.
Moin! Ich bin Markus und der Gründer von Packdenkoffer.com. Eines meiner größten Hobbys ist das Reisen. Es muss nicht immer gleich ans Ende der Welt gehen. Auch Kurz- und Wochenendreisen finde ich immer spannend. Vielleicht bekommst Du hier noch die ein oder andere Idee für Deine Reisen? Viel Spaß auf jeden Fall auf meiner Seite!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen